By : Karin Duschkin 21. Dezember 2017 No Comments

Weihnachtsgeschenke für Obdachlose und einsame Menschen

Seit mehr als 20 Jahren führt die Freiwillige Schwesternschaft des Roten Kreuzes Salzburg Stadt am Heiligen Abend eine Weihnachtsfeier für Obdachlose, sozial schwache und einsame Mitmenschen unter dem Motto „Menschen in die Mitte holen“,   durch. Ziel ist es, Menschen, die das Leben an den Rand gedrängt hat, auch ein Weihnachtsfest zu ermöglichen.

Im letzten Jahr sind wieder über 400 Menschen gekommen, darunter immer mehr Frauen und Kinder.

Da am Ausbildungszentrum St. Josef das Miteinander und die soziale Verantwortung ganz groß geschrieben werden, wollten wir heuer einen Beitrag zu dieser tollen Aktion der Freiwilligen Schwesternschaft des Roten Kreuzes Salzburg leisten.

Gemeinsam mit der Lehrerin Corinna Andrlik (Jugendrotkreuzbeauftragte der Schule) haben fünf Mädchen aus der 2. HLW heuer eine Geschenksammelaktion an der Schule organisiert.
Die Schülerinnen Aditi, Alexandra, Hannah, Johanna& Katharina haben dafür fleißig die Werbetrommel in den einzelnen Klassen gerührt und das mit sehr großem Erfolg:

Gemeinsam mit dem Kindergarten hat das ABZ St. Josef über 200 Pakete gesammelt.

Wir freuen uns, so vielen Menschen an Weihnachten eine kleine Freude bereiten zu dürfen und bedanken uns herzlich für die großartige Unterstützung.

Frohe Weihnachten!!!!

bty
bty
burst
bty
bty
dav

Categories: Allgemein, Projekte

Related Posts

Type your Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.